Zum Inhalt wechseln
Denon
Heimkino-Receiver

Denon AVC-A1H

€ 5.499,00Stk.
Schwarz
Auf Lager. Lieferzeit 2-3 WerktageAuf Lager. Lieferzeit 2-3 Werktage
  -
15.4 Kanäle, 150 HiFi-Watt, 7 x HDMI 2.1/8K, HEOS Multiroom und eine Fülle an fortschrittlichen Funktionen für Heimkino und High-End Gaming.
Mehr über das Produkt erfahren

Mehr erfahren:

Beschreibung

Denon AVC-A1H – 15.4 Kanal Receiver mit 150 HiFi-Watt in L/R-Monoblöcken, 8K / HDMI 2.1, HEOS Multiroom, Dolby Atmos, DTS:X Pro, Auro-3D, 32 Bit Signalverarbeitung in extrem schwerer Konstruktion

  • 15.4 Kanal L/R-getrennte Monoblock-Verstärkersektion mit 17.4 Kanal Pre-out
  • Audiophile Signalverarbeitung mit separaten 32 Bit Stereo D/A-Wandlern (DDSC-HD) und AL32 Multichannel Processing/32 Bit Audio-Upsampling
  • 7 x HDMI 2.1 mit 8K, eARC, Dolby Vision, HDR 10+, Dynamic HDR, HLG und mehr
  • Dolby Atmos, DTS:X Pro, Auro-3D und IMAX Enhanced
  • Extrem schwere, stabile Konstruktion mit dreistufigem Chassis sowie Aluminiumfront

Der AVC-A1H ist Denons kompromissloses Receiver-Flaggschiff. Ein 15.4 Kanal Surround-Receiver, vollgepackt mit schier unerschöpflichen Videofunktionen und audiophilen Lösungen, die Dir ultimative Heimkinoerlebnisse bieten werden. Dieses Gerät ist die neue Referenz für den A/V-Bereich, mit einem Anspruch, der so hoch ist, dass Denon den AVR-A1H exklusiv in seinem Werk in Shirakawa (Japan) produziert, um die volle Kontrolle über jedes Detail zu haben. 

Der AVC-A1H liefert satte 150 HiFi-Watt*, und die massive Verstärkersektion besteht aus diskreten, zwischen links und rechts getrennten Monoblöcken, die um einen zentralen Transformator mit enormen Leistungsressourcen und einem Eigengewicht von 11,5 Kilogramm angeordnet sind – das ist fast so viel wie ein kompletter AVC-X3800H Receiver, der auch in dieser Klasse angesiedelt werden kann. Das Gesamtgewicht beträgt wahnsinnige 32 Kilo! Bei den Ausgangstransistoren handelt es sich ebenfalls um einen besonders leistungsstarken Typ, der speziell für Denon entwickelt wurde. 

Mit 15.4 Kanälen kannst Du Dein Heimkino zu einem schwindelerregenden Erlebnis machen, egal ob Du Dich für Dolby Atmos, DTS:X / DTS:X Pro (IMAX) oder Auro-3D entscheidest. Alle Systeme bieten dir einen noch nie dagewesenen Realismus für Deinen Filmsoundtrack. Nicht zuletzt, weil dieses Modell mit der exklusiven Raumkorrektur Audyssey MultEQ XT32 ausgestattet ist. Wenn Du wirklich aufs Ganze gehen willst, kannst Du den AVC-A1H auch mit dem fortschrittlichen Dirac Live Raumkorrektursystem (separat erhältlich) aufrüsten. Je eine Audyssey-Lautsprechervoreinstellung und eine Dirac-Lautsprechervoreinstellung lassen sich speichern und mit nur einem Tastendruck auf der Fernbedienung abrufen. Das macht es Dir viel einfacher, Dich an die perfekte Einstellung heranzuarbeiten.

Mit AL32 Processing werden alle Audiosignale auf 32 Bit hochgesampelt, so dass Du eine viel feinere Signalverarbeitung und damit einen hörbar besseren Klang erhältst. All diese feinen Details tragen dazu bei, Deine Film- und Musikerlebnisse in eine exklusive Liga zu heben. Denn auch das Design des Gerätes ist sehr stilvoll: Die Front und die Frontklappe sind aus extra dickem Aluminium gefertigt.

7 x HDMI 2.1 mit 8K, eARC – für Film, TV und Gaming in höchster Bildqualität

In bester Denon-Tradition ist der AVC-A1H randvoll mit den neuesten und besten HDMI-Funktionen. Du bekommst HDMI 2.1 mit voller 8K-Unterstützung an allen Eingängen und zwei Ausgängen. Damit bist Du für die fabelhafte Bildqualität der Zukunft gerüstet, egal ob das Signal von einem Video-Streaming-Dienst oder einer Spielekonsole wie der PS5 oder Xbox Series X kommt.

Denon hat viel investiert, um Dir beeindruckende Gaming-Erlebnisse in Deinem Heimkino zu bieten. Du erhältst 4K/120Hz Unterstützung sowie ALLM (Auto Low Latency Mode), QFT (Quick Frame Transport) und VRR (Variable Refresh Rate). Alle Technologien wurden für gestochen scharfe, flüssige Bilder und eine perfekte Synchronisation zwischen Ton und Bild beim Spielen entwickelt. 

QMS (Quick Media Switching) vermeidet lästige Wartezeiten und einen schwarzen Bildschirm, wenn die Bildquelle die Bildrate oder Auflösung ändert. Ganze drei HDMI-Ausgänge (einschließlich Zone 2) bieten Dir alle Optionen, die Du benötigst, um ein perfektes Setup zu erstellen, ob Du nun einen Projektor, einen Fernseher oder beides verwendest. 

Mit eARC läuft das Audiosignal – einschließlich Dolby Atmos – vom TV-Gerät über das HDMI-Kabel zurück, sodass Du auch von Netflix und allen anderen hochauflösenden Videodiensten im Internet das beste Audioerlebnis bekommst. Der AVC-A1H ist bereit für jede Lösung, die Du wählst. 

*Anmerkung: Die angegebenen 150 Watt sind als reelle HiFi-Watt gemessen (8 Ohm, 20-20.000 Hz, geringe Verzerrung, zwei Kanäle in Betrieb). Gemessen wie bei einigen Mitbewerbern (1 kHz Heulton auf einem Kanal), liefert der Denon AVC-A1H satte 210 Watt. Sei Dir dessen bewusst, wenn Du vergleichst! 

Der Denon AVC-A1H ist in Schwarz oder silbernem Aluminium-Finish (Premium Silver) erhältlich.

HEOS Multiroom und unzählige fortschrittliche Optionen

Erfreulicherweise verfügt der AVC-A1H über eine integrierte HEOS Multiroom Funktion, sodass Du ohne extra Gerät über eine schnell wachsende Anzahl von Streaming-Diensten und Zehntausenden von Online-Radiosendern, einschließlich der bundesweiten, direkten Zugriff auf alle Arten von Musik hast. Aus diesem Grund hat Denon auf ein herkömmliches UKW/DAB-Radio verzichtet.

Mit der speziellen HEOS App hast Du alle Funktionen zur Hand und sowohl eine perfekte Integration als auch eine optimale Klangqualität. Wenn Du in weiteren Räumen kabellos Musik hören möchtest, kannst Du das System ganz einfach um beliebig viele kabellose HEOS Lautsprecher erweitern.

Bereit für Sprachsteuerung

Der Denon AVC-A1H ist bereit für die Sprachsteuerung mit Google Assistant, Amazon Alexa oder Apple Siri. Mit Deiner Stimme kannst Du Grundfunktionen wie lauter / leiser und spielen / pausieren / überspringen regeln und in Zukunft kommen neue Befehle hinzu, die ein noch besseres und aufregenderes Erlebnis bieten werden.

Für die Sprachsteuerung ist ein separates Gerät erforderlich ist, das in Deinem Netzwerk mit dem Denon AVC-A1H verbunden ist, das kann z.B. Dein Smartphone oder ein separater Smart Speaker sein, der nicht viel kostet.

150 HiFi-Watt, L/R-Monoblöcke und extrem schwere, solide Konstruktion

Die Surround-Receiver von Denon sind aus gutem Grund für ihre hohe Klangqualität und Zuverlässigkeit bekannt. Der Grundaufbau des Leistungsteils basiert auf bewährten analogen Prinzipien, und sowohl Netzteile, Komponenten als auch Printlayout wurden über viele Modellgenerationen bewährt, verfeinert und erweitert.

Der Denon AVC-A1H ist ein echter 15-Kanal-Verstärker, der aus 15 identischen 150 Watt Mono-Leistungsblöcken mit speziell angefertigten, extra starken Ausgangstransistoren (DHCT) besteht. Der rechte und der linke Kanal sind in zwei separate Abschnitte unterteilt, von denen jeder über ein extra starkes Aluminium-Kühlprofil verfügt, mit einem massiven 11,5-Kilo-Transformator in der Mitte. Auch die verschiedenen analogen und digitalen Abschnitte des Receivers sind streng voneinander getrennt. Eine Reihe separater Netzteile versorgt alle Schaltkreise mit absolut sauberem Strom.

Mit dieser verschwenderischen Ausstattung kannst Du ein 4 Ohm Full-Surround-Lautsprechersystem betreiben und brauchst keine Überlastung zu befürchten. Als Ergänzung zu den Kühlprofilen bei hohen Lasten hat Denon sich für eine eingebaute Lüfterkühlung im AVC-A1H entschieden. Die Kühlung wird natürlich intelligent gesteuert, damit Dein Film- oder Musikgenuss nicht durch Ventilatorgeräusche gestört wird. 

Die mechanische Konstruktion ist extrem stabil und vibrationsfrei und bietet allen Bauteilen optimale Betriebsbedingungen. Alle drei Schichten des Gehäuses sind daher auf optimale Steifigkeit ausgelegt, und eine 2 mm dicke Kupferplatte führt die Wärme der Ausgangstransistoren bei hoher Last ab.

Fortschrittliche audiophile Lösungen in einfachem Layout

Der gesamte Signalweg des AVC-A1H ist zwecks maximaler Klangqualität so kurz wie möglich gehalten. Dazu gehört die Verwendung eines extrem leistungsfähigen Enhanced SHARC+ Dual Core DSP, mehrschichtiger Platinen und fortschrittlicher SMD-Module (Surface Mount Devices). 

Die entscheidende D/A-Umwandlung wird durch eine 32 Bit HD-Version von Denons einzigartiger D.D.S.C.-Schaltung und zehn hochwertigen 32 Bit/192 kHz-Stereo-D/A-Wandlern durchgeführt. In allen Kanälen bekommst Du auch die exklusive AL32-Verarbeitung von Denon, die alle digitalen Audiosignale abtastet – vom 16 Bit Signal von Musik-CDs bis hin zu 32 Bit. Diese sehr hohe Auflösung ermöglicht eine weitaus genauere Signalverarbeitung und damit hörbar besseren Klang, egal ob Musik oder Filmsound auf dem Programm steht.

Dolby Atmos, Auro-3D und DTS:X – drei Wege zu ultimativem Kinosound 

Mit Dolby Atmos steht Dir in Deinem Heimkino dasselbe Tonsystem zur Verfügung, das weltweit in den besten Kinos eingesetzt wird. In vielen Konsolenspielen und neueren Filmproduktionen – zum Beispiel auf Blu-ray oder via Netflix – sind in der Tonspur bereits Dolby Atmos-Informationen enthalten. Und TV-Sendungen sind dank HDMI mit eARC-Funktion ebenso bereit für Atmos.

Die eingebauten 15.4 Kanäle ermöglichen den Aufbau eines Full-Surround-Kinos inklusive vier Subwoofern und extra Atmos-Lautsprecher (9.4.6) ohne zusätzliche Leistungsverstärker. Wenn Dein Heimkino kompromisslos sein soll, dann erreichst Du mit Dolby Atmos die nächste Stufe! 

Auro-3D ist als direkter Konkurrent von Dolby Atmos entstanden. Auch hier geht es darum, eine neue Höhendimension im Klang zu schaffen. Bei Auro-3D wird die zusätzliche "Dimension" durch die Verdoppelung der Front- und Seitenkanäle mit zusätzlichen Lautsprechern in der Decke geschaffen. Durch ein Ausbalancieren zwischen den oberen und unteren Lautsprechern wird ein Klangbild mit zusätzlichem Tiefengefühl erzeugt. Bei einem vollständigen 13 Kanal Auro 3D-Setup gehört außerdem ein „Voice of God“-Kanal (VOG) an der Decke im Zentrum des Klangbildes dazu.

Als drittes 3D Hyper-Surround-Formate ist DTS:X an Bord.

Überlegene Benutzerfreundlichkeit und App-Fernbedienung 

Bereits bei der Installation lernst Du die neue, durchdachte, grafische Benutzeroberfläche mit 1080p-Auflösung kennen, die besonders schöne, klare Menüs bietet, passend zur Gesamtstruktur, die ebenfalls neu durchdacht und optimiert wurde. Wenn Du den AVC-A1H zum ersten Mal an Dein Fernsehgerät oder Deinen Projektor anschließt, startet Denons „Setup Wizard“, der Dich Schritt für Schritt durch sämtliche erforderlichen Einstellungen für Lautsprecher, Raumkorrektur, Netzwerk und Anschlüsse führt. 

Die senkrecht angeordneten Lautsprecheranschlüsse erleichtern zusammen mit den neuen Farbcodes den Anschluss der Kabel. Diese können mit den mitgelieferten Etiketten ebenfalls farblich gekennzeichnet werden. Der AVC-A1H kann sich zwei verschiedene Lautsprechereinstellungen merken, zwischen denen Du hin- und herschalten kannst (Dual Speaker). Auf diese Weise kannst Du verschiedene Einstellungen miteinander vergleichen oder eine Einstellung für Filme und Musik sowie eine „nachbarfreundliche“ Einstellung für nächtliches Hören speichern.

Das Tüpfelchen auf dem i ist die Denon Remote App (2016 AVR Remote). Damit hast Du sämtliche Funktionen der Anlage, auch Spotify, voll unter Kontrolle. Du kannst unter anderem Setup und Wiedergabe steuern und durch die Musikbibliothek auf Deinem PC/Netzlaufwerk navigieren, inklusive der Cover.

Mit der App kannst Du beispielsweise auch Deinen Blu-ray-Player steuern. Da hierfür die HDMI-CEC Funktion genutzt wird, ist dies in den meisten Fällen unabhängig von der Player-Marke möglich.

Zweiwege-Bluetooth, WiFi, Spotify Connect und AirPlay 2 – kabelloses Musikstreaming auf jede erdenkliche Art 

Zusätzlich zu HEOS (das die meisten Streaming-Anforderungen, einschließlich Internetradio, erfüllt) verfügt der AVC-A1H auch über ein integriertes kabelloses Netzwerk (Wi-Fi). Dazu gibt es Apple AirPlay 2, das Dir via iPhone/ iPad erweiterte Multiroom-Funktionalität mit allen kabellosen AirPlay 2-Lautsprechern bietet. Die Technologie ist Teil des Apple iOS-Betriebssystems, sodass praktisch jede App, die Audio wiedergeben kann – einschließlich YouTube und Netflix – mit AirPlay 2 direkt auf Lautsprecher und Anlage gestreamt werden kann.

Spotify Connect ist die geniale Lösung, wenn Du bereits Nutzer der Spotify App bist. Dein Smartphone fungiert als Fernbedienung für Spotify, nicht als Musik-Player. Das schont die Akkus und sorgt für mehr Stabilität als zum Beispiel beim Streaming via Bluetooth. Und Du kannst die Musik mit der Dir vertrauten Spotify App abspielen.

Integriertes Bluetooth ermöglicht Dir, Deiner Familie und Deinen Freunden einfachen Zugriff, um Musik direkt vom Handy, Tablet oder Computer abzuspielen. Der Receiver schaltet sich ein und wählt den richtigen Eingang, wenn Du ihn über Bluetooth auswählst. Dank Zweiwege-Bluetooth-Funktion kann der Receiver auch Musik über einen kabellosen Kopfhörer wiedergeben. 

Drei HDMI-Ausgänge, fortschrittliche Videoverarbeitung, 8K Video und nur ein HDMI-Kabel zum TV

Der AVC-A1H verfügt über drei HDMI-Ausgänge inkl. HDMI Zone 2, sowie sieben HDMI-Eingänge mit HDCP2.3, 8K und Upscaling bis zu 8K/60Hz Auflösung via HDMI. Das bedeutet in der Praxis, dass Du alle analogen und digitalen Bildquellen an den Receiver (inkl. 8K) anschließen und das Bild in bestmöglicher Qualität über ein einziges Kabel an Deinen Fernseher oder Beamer weiterleiten kannst. Mit dem Audio Return Channel kannst Du sogar den Ton von Deinem TV-Gerät über das gleiche HDMI-Kabel zurück an den Receiver senden, dank eARC-Funktion sogar inklusive Dolby Atmos-Informationen.*

Audyssey MultEQ-XT32 – superpräzise Raumkorrektur mit vier Subwoofern

Der AVC-A1H verfügt über High-End Audyssey MultEQ-32XT für eine superpräzise und hochaufgelöste digitale Raumkorrektur mit bis zu acht Messpositionen im Raum. Das System kann gleichzeitig vier getrennte Subwoofer kalibrieren und raumkorrigieren, um in Deinem Heimkino einen einzigartig tiefen und präzisen Bass wiederzugeben. Die Subwoofer müssen dafür weder identisch sein noch symmetrisch platziert werden.

Audyssey LFC, Dynamic Volume und Dynamic EQ erleichtern den Alltag

Audyssey LFC ist eine „nachbarfreundliche“ Funktion, die auf raffinierte Weise den Bass anpasst, damit er sich so wenig wie möglich durch die Wände bis zu Deinen Nachbarn fortpflanzt – aber ohne sich dabei mehr als nötig auf das Hörerlebnis im Raum auszuwirken. 

Audyssey Dynamic Volume ist eine smarte Funktion, die die Lautstärke des Programmmaterials überwacht und dafür sorgt, dass die eingestellte Lautstärke konstant aufrechterhalten wird – selbst wenn Du die Signalquelle oder den TV-Kanal wechselst. Du musst nicht mehr im Rhythmus der Werbeblöcke leise und wieder laut regeln. Audyssey Dynamic EQ ist eine hochentwickelte digitale „Loudness“, die den Ton an eine niedrige Lautstärke anpasst. 

Hinweis: Die oben beschriebenen Funktionen sind als Hilfe für spezielle Situationen gedacht, wie spät abends, wenn die Kinder im Bett liegen. Willst Du das optimale HiFi-Erlebnis genießen, kannst – und solltest – Du sie wieder abschalten. Dies ist zum Glück recht einfach. Du kannst bis zu vier persönliche Grundeinstellungen speichern, um blitzschnell zwischen den optimalen Einstellungen für Film, Musik und Abend wechseln zu können. 

* Unterstützung von eARC durch den Fernseher erforderlich.

Unsere
Expertenmeinung

Vorteile

  • 15.4 Kanal-Receiver mit 17.4 Pre-out
  • Extrem leistungsstarke analoge Verstärkersektion mit L/R-getrennten Monoblöcken
  • Spezielle DHCT-Ausgangstransistoren (Denon High Current Transistors)
  • Gebaut in Japan / Denon Sound Master getunt
  • Audiophile Signalverarbeitung mit 32 Bit DDSC-HD, AL32 Processing Multichannel und 32 Bit Audio-Upsampling
  • Audyssey MultEQ XT32 digitale Raumkorrektur
  • Dirac Live Raumkorrektur möglich (kommendes Software Upgrade, separat zu erwerben)
  • Dolby Atmos einschließlich Height Virtualization, Auro-3D, DTS:X / DTS:X Pro / Virtual:X und IMAX Enhanced
  • 7 x HDMI 2.1 mit HDCP2.3, 8K/60, 4K/120, Dolby Vision, HDR 10+, Dynamic HDR, HLG, eARC, CEC, ALLM, QFT, VRR
  • 3 x HDMI-Ausgang (davon 2 x 8K)
  • Erweiterte grafische 1080p-Benutzeroberfläche mit Setup-Anleitung
  • Integriertes HEOS Multiroom mit Internetradio
  • Apple AirPlay 2, Spotify Connect, TIDAL, Qobuz mit Roon-Unterstützung
  • Sprachsteuerung über Google Assistant, Amazon Alexa oder Apple Siri
  • Finish in echtem Aluminium
  • Vorauswahl für zwei benutzerdefinierte Lautsprecherkonfigurationen (Dual Speaker)
  • Smarter ECO-Modus für bis zu 50 % Energieeinsparung

Beschränkungen

  • Benötigt Platz (Tiefe 50 cm)
  • Kein HDMI-Eingang an der Vorderseite
  • Keine analogen Videofunktionen
  • Kein eingebautes DAB- oder FM-Radio
  • Nur ein USB-Eingang (USB-A, vorne)

Reviews

Zubehör für Denon AVC-A1H

Technische Daten

Ausgangsleistung (8 Ohm 2 Kanäle)150 watt
Ausgangsleistung (6 Ohm 1 Kanal)210 watt
Ausgangsleistung (6 Ohm 2 Kanäle)190 watt
Verstärkerkanäle15
VerstärkertechnologieAnalog