Zum Inhalt wechseln

Bediene alles mit deinem Smartphone

Außenlautsprecher
fetter sound
für draußen

Mit einem Paar Außenlautsprecher genießt Du erfrischende Musik auf der Terrasse, ohne die Anlage im Wohnzimmer voll aufdrehen zu müssen. Mit einem kabellosen Musiksystem kannst Du alles direkt von Deinem Telefon aus steuern.

Außenlautsprecher
auf der Terrasse

Außenlautsprecher für Wind und Wetter

Outdoor-Lautsprecher sind gegen den Einfluß von Wind und Wetter geschützt. Mit ihnen genießt Du hochwertigen Klang auf der Terrasse, in der Garage, auf dem Boot und an allen anderen Orten, deren Witterungsverhältnisse für normale Lautsprecher nicht geeignet sind.

Vielleicht fragst Du dich, warum Du stattdessen nicht einfach einen kabellosen Bluetooth Lautsprecher nehmen solltst? Das kannst Du natürlich tun – aber dieser Lautsprecher wird nicht gleichwertig gut klingen. Richtige Lautsprecher liefern ein volles Klangbild und richtiges Stereo – und damit ein ganz anderes Erlebnis.

Mit Außenlautsprechern ersparst Du Dir lautes Musikgedröhne aus dem Wohnzimmer durch die Terrassentür. Ihr Klang ist zudem viel besser und eine hohe Lautstärke nicht notwendig. Und Dein Nachbar kann weiterhin den Vögeln lauschen, wenn er Deinen Musikgeschmack nicht teilt.

Wo man die Lautsprecher benutzt – und wie wählerisch bist Du?

Du bestimmst selbst, wie viel Du investieren willst. Selbst preisgünstige Modelle – z.B. der OUT5 oder der OUT6 von Argon – überzeugen draußen mit viel gutem Klang, der jeden akkubetriebenen Bluetooth Lautsprecher schlägt. Für höhere Ansprüche hat B&W den Lautsprecher AM1 im Angebot, der dank seiner hohen Klangqualität und des anspruchsvollen Designs übrigens auch drinnen eine gute Figur macht.

Außenlautsprecher werden mit einer Halterung geliefert, um sie dauerhaft, z.B. unter einem Dachüberstand, zu montieren. Die Argon-Modelle verfügen auf beiden Seiten über Knebelschrauben, während der AM-1 mit einer Ein-Punkt-Halterung brilliert, in den die Kabel integriert sind. Montage und Demontage sind damit blitzschnell erledigt, wenn die Lautsprecher in der Garage überwintern sollen.

Genieße Musik vom Smartphone mit Multiroom

Wenn Du Deine Außenlautsprecher an die Anlage im Wohnzimmer anschließt, musst Du jedes Mal aufstehen, um die Musik zu ändern oder laut und leise zu drehen. Es sei denn, Du kombinierst sie mit einem Multiroom-System, wie z.B. Sonos, Bluesound oder HEOS System von Denon, denn die lassen sich kabellos über Dein WiFi-Netzwerk bedienen. Dann hast Du auch draußen geniale Möglichkeiten. Du musst lediglich einmal Kabel von den Lautsprechern zur Anlage im Haus verlegen. Danach kannst Du frei – und kabellos – von Deinem Telefon aus Musik aus aller Welt wählen sowie laut und leise stellen!

Eine solche Lösung bietet Dir ein Erlebnis der ganz anderen Art. Die Musik spielt auf der Terrasse perfekt synchron mit der Musik in Wohnzimmer, Küche und anderen Räumen. Über die App kannst Du überall, wo die Musik spielt, blitzschnell die Lautstärke ändern und musst Dich dabei nicht einmal vom Grill entfernen.

Ein Beispiel für eine wirklich schöne stationäre Lösung ist die Musikanlage HEOS Amp von Denon kombiniert mit den Bowers & Wilkins Lautsprechern AM-1. Die Kombi erfordert ein wenig Setup und ist nicht die billigste Option, aber einmal installiert, ist sie ihr Geld vollends wert. Ab sofort genießt Du Deine Musik in echter HiFi-Qualität, wobei Dir das gesamte kabellose Multiroom-Universum zur Verfügung steht. Bluesound und Sonos bieten ähnliche Lösungen – Du hast viele Optionen, Dir lange, warme Sommerabende mit richtig gutem Klang zu versüßen.

Eine andere Lösung für Musik im Freien könnte ein superflexibler, kabelloser Multiroom-Lautsprecher mit optionalem Akkubetrieb sein, der sich überall hin mitnehmen lässt. Das könnte beispielsweise der kompakte PULSE FLEX 2i von Bluesound sein oder ein kräftiger Sonos Move. Der Klang entspricht vielleicht nicht ganz einer stationären Lösung, aber dafür kannst Du den Lautsprecher vielerorts bei Dir zu Hause kabellos nutzen, sobald Du wieder drinnen bist.

Höre morgens die neuesten Radiohits, genieße stilecht Hintergrundmusik zum Abendessen und lass es zum Tanzen auf der Terrasse krachen, wenn am Samstagabend die Freunde zu Besuch sind – nur Deine Fantasie setzt einem Multiroom-System Grenzen!

Wissenswertes über Außenlautsprecher

  • Prüfe, ob sich der Lautsprecher mit der Wandhalterung leicht (de-)montieren lässt. Auch wenn die Lautsprecher für den Einsatz im Freien gebaut sind, leben sie wesentlich länger, wenn sie im Herbst gemeinsam mit den Gartenmöbeln ins Trockene umziehen.

  • Außenlautsprecher werden selten bis in den kritischen Bereich gebracht, sodass eine Platzierung in der Höhe, z.B. unter dem Dachüberstand, absolut vertretbar ist. Dadurch wird der Klang gut verteilt und die Lautsprecher sind weitestgehend gegen Wind und Wetter geschützt.

  • Ein kabelloser Multiroom-Lautsprecher mit Akku ist eine ziemlich flexible Lösung, die Du in unzähligen Situationen drinnen und draußen nutzen kannst.

  • Wenn die Lautsprecher sich dort befinden, wo Du hören willst, brauchst Du die Musik nicht so laut aufzudrehen. Deinen Nachbarn wird das sicher freuen.